- CONNECTIVITY

DataHub Networks AG nimmt modernstes optisches Glasfasernetz der Schweiz in Betrieb

Mit der Digitalisierung und Big Data steigt der Bedarf an leistungsfähigen Datennetzwerken laufend in der Schweiz. DataHub Networks AG nimmt deshalb heute einen neuen Daten-Highway in Betrieb. Es ist das modernste optische Glasfasernetz der Schweiz, misst über 2‘000 Kilometer und bietet 46 zentral gelegene Zugangspunkte in allen Landesteilen. Das Netzwerk basiert auf dem Glasfasernetz der SBB und weiteren Partnern. Die SBB Telecom stellt höchste Verfügbarkeit jederzeit sicher. Die neuen, preislich attraktiven Daten-Services richten sich an Carrier, Local Operators und Unternehmen mit grossem Datenübertragungsbedarf.

Die Bahnstrecken der SBB transportieren nicht nur Menschen und Güter, sondern dank des bahneigenen Glasfasernetzes auch riesige Datenmengen. Ab heute bietet DataHub Networks AG auf dem Glasfasernetz der SBB und weiteren Partnern ein breites Angebot an Data Services für Carrier, Local Operators und Unternehmen mit grossem Datenübertragungsbedarf an.

 

«Wir freuen uns, dass wir mit DataHub Networks einen Kunden gewinnen konnten, der sein schweizweites Datennetz, bestehend aus Rechenzentren und direkten Datenverbindungen, auf dem SBB-Glasfasernetz aufgebaut hat», sagt Yves Zischek, Leiter SBB Telecom. «Die SBB wird alles daransetzen, dass das für DataHub Networks technisch betriebene Datennetz unseren eigenen hohen Anforderungen bezüglich Verfügbarkeit in Nichts nachsteht.»

 

«Echte Alternative für schnelle Datenverbindungen»

«Mit dem flächendeckenden Angebot von Arbon bis Genf und von Basel bis Lugano ist DataHub Networks eine echte Alternative für schnelle Datenverbindungen auf dem Markt», sagt CEO Adrian Roth. «Dank der von der SBB garantierten hohen Verfügbarkeit können wir unseren Kunden exklusive Services auf unserem schweizerischen Big Data Highway offerieren.» Für Kunden, welche echte Georedundanz benötigen, eignet sich dieses neue Datennetz hervorragend. Die SBB-Infrastruktur ist komplett unabhängig von den üblichen Glasfaserleitungen in Autobahnen und entlang von Energietrassen. Für die letzte Meile zum Kunden arbeitet DataHub Networks mit namhaften lokalen Partnern zusammen.

 

Modernste Technologie im Einsatz – für jeden Anwendungsbereich

Die optischen Netzwerke haben in den letzten Jahren einen bedeutenden Innovationsschub in der Datenübertragung ausgelöst. Mit der neuesten Cisco Flex Spectrum Technologie ist DataHub Networks in der Lage, skalierbare Bandbreiten von 10 Mbps für kleine Anwendungen und bis zu 400 Gbps anzubieten und diese mit höchster Flexibilität zu bewirtschaften. «Mit der Flex Spectrum Technologie reizen wir jedes Glasfaserpaar bis ins Letzte aus. Der Kunde erhält die gewünschte Bandbreite zum bestmöglichen Preis-Leistungsverhältnis», erklärt Chris Just, Head of Sales von DataHub Networks. Dank proaktiver Überwachung und automatisiertem Rerouting auf allen 96 Farben ist die Verfügbarkeit auch in Ausnahmesituationen sichergestellt. Zudem bietet die Ring-Architektur, welche alle Zugangspunkte verbindet, höchste Sicherheit. Das Angebot umfasst Lambda-, Bit- und Ethernet Services.

 

Dedizierte Wellenlängen oder flexible Mietleitungen

Bei den Lambda-Services erhalten Unternehmen dedizierte Wellenlängen und können nach den Übergabepunkten ihr eigenes Aktivequipment einsetzen. Dadurch kann der Übertragungsweg nahtlos in die Netzwerkinfrastruktur des Kunden eingefügt werden. «Lambda-Services sind eine perfekte Option, um Dark Fiber abzulösen», erklärt Chris Just. Bit-Services sind vergleichbar mit klassischen Mietleitungen und sind die passende Lösung die Übertragung im Gigabit-Bereich. Unternehmen können damit ihre Standorte schweizweit mit garantierten Bandbreiten verbinden. Proaktive Überwachung (7/24) inklusive. Ein zusätzliches Angebot sind Ethernet-Mietleitungen. Sie bieten die zuverlässige, protokollunabhängige Übertragung von Daten, Voice und Video – mit synchronen und garantierten Bandbreiten – zwischen den Unternehmensstandorten. So sind massgeschneiderte Lösungen für jede Business-Anforderung möglich.

DOWNLOAD PDF